Prämien für Blumen

Vor kurzem fand die Preisüberreichung des Blumenwettbewerbs „Eis Dierfer solle bléien“ in der Gemeinde Ulflingen statt.

Die beiden Ausrichter, die Sektionen „Gaart an Heem Wilwerdingen“ und „Gaart an Heem Ulflingen“ können, was diesen Wettbewerb betrifft, schon auf eine lange Tradition zurückblicken. Sehr große Unterstützung finden sie bei den Gemeindeautoritäten, welche die anfallenden Kosten übernehmen.

Den Juroren Natascha Mantrisi und Günther Schmitz oblag die schwierige Aufgabe aus den Besten die Allerbesten heraus zu suchen. Dieses Jahr erhielten die Preisträger eine Zaubernusspflanze, deren Blütezeit - abhängig von Witterung - schon im Winter beginnen kann.

Dr Edy Mertens in seiner Funktion als Bürgermeister wusste die Verschönerungsbemühungen der Bevölkerung zu würdigen und überreichte die Geschenke. Als Delegierter der Regionale Norden der Liga CTF fand CTF-Vizepräsident Jos. Crochet passende Worte um die heutigen Anforderungen an die Blumenliebhaber und Gartenfreunde zu beschreiben. Beschlossen wurde die Feier mit einem Umtrunk, der den Anwesenden als zusätzliches Dankeschön für die geleistete Arbeit im Sinne von Lebensqualitätsverbesserung angeboten wurde.

Zum Seitenanfang