Die Verschönerung des Ortes liegt den Blumenfreunden am Herzen. Obschon der Verein eine ansehnliche Anzahl Mitglieder hat, sprach der Präsident Walter Visser von “nur noch” 117 Mitgliedern. Die Jugend müsse verstärkt für die Vereinswelt und Garten sensibilisiert werden.

Der soziale Aspekt der Vereinstätigkeit gipfelt in den beiden Blumenmärkten, die Anfang Mai und Mitte Oktober stattfinden. Diese Veranstaltungen sind Highlights des Jahres und Haupteinnahmequellen des Vereins zugleich.

Im Rahmen der Aktion “Village Fleuri” wurden 2015 wieder die schönsten Gebäude und Gärten beurteilt und die Bewohner belohnt. Im September unternahmen die Mitglieder der Amis de la Fleur und dem lokalen Handwerkerverein eine Schifffahrt mit der Marie-Astrid von Grevenmacher nach Saarburg.

Im Januar 2016 übernahm die lokale Amis de la Fleur eine Aktivitätstradition “Spaghettisfest” von einem anderen nicht mehr bestehenden Vereins. Dieses Fest wird von nun weitergeführt und zwar am 3. Sonntag im Monat Januar.

Der Herbst- und Allerheiligen Blumenmarkt ist am 19.Oktober angesagt.

Der Vorstand setzt sich zusammen aus Präsident Walter Visser, Sekretärin Carine Schanen-Schmitz, Kassiererin Josée Visser-Fah und den Beisitzer Gaby Brune-Schutz, Mariette Krier-Binsfeld und Carine Gratia

Zum Seitenanfang