4.5

Erysiphaceae

Echter Mehltau

Befall: An Gemüse- und Zierpflanzen
Erscheinungsbild: Pilzgeflecht auf der Blattoberfläche, weißer, abwischbarer Belag, Blatt welkt durch Nährstoffentzug und fällt ab
Lebensweise/Fortpflanzung Überwintert mit Myzel in den Knospen befallener Pflanzen, Verbreitung durch Wind
Besonderes: Einige Marienkäfer ernähren sich ausschließlich von Mehltau
Maßnahmen: Verbrennen des abgefallenen Laubes im Herbst, vorbeugend und bei Befall mit Schachtelhalm-, Knoblauch-, Zwiebelschalen- oder Rainfarntee spritzen, Marienkäfer fördern, Sträucher regelmäßig auslichten; Knoblauch, Zwiebeln, Lavendel oder Thymian pflanzen; Steinmehl in Boden einarbeiten; niemals abends oder von oben gießen; wenn möglich luftig-windige Standorte auswählen
Zum Seitenanfang