2.2

Malus domestica

Apfel

Höhe: 8-15m
Breite: 5-15m
Alter: Baum
Standort: Sonnig
Pflanzung: Am besten im November oder im zeitigen Frühjahr, evtl. ganzjährig; die wulstige Veredelungsstelle muss über der Erde liegen, Pflanzerde mit Kompost anreichern
Pflege: Am Anfang lieber weniger oft sehr intensiv gießen als zu oft oberflächlich, Baumscheibe von Beikräutern frei halten
Ernte: September – Oktober, je nach Sorte auch ab Ende Juli
Vitamine:

A, B1, B2, B6, C, E

Mineralstoffe:

Bor, Chlor, Kalzium, Eisen, Fluor, Kalium, Magnesium, Natrium, Phosphor, Schwefel, Silizium, Zink

Verwendung:

Mit unterstützender Wirkung innerlich bei Magen-Darm-Erkrankungen (roh gerieben oder gekocht), als Auflage bei Insektenstichen

Bekannteste Sorten:

Cox Orange, Discovery, Golden Delicious, Goldparmäne, Gravensteiner, James Grieve, Jonasgold, Ontario, Roter Boskop, Weißer Klarapfel und Pink Lady

Gründüngung/Mulch:

Mulchen mit Heu oder angetrocknetem Rasenschnitt, Unterpflanzung mit Fingerhut (zur Ertragssteigerung) oder Kapuzinerkresse (Pflanzengesundheit)

Krankheiten:

Apfelschorf, Baumkrebs, Monilia Fruchtfäule, Lagerfäule, Rußfleckenkrankheit, Stippe, Glasigkeit

Schädlinge:

Apfelwickler, Apfelblütenstecher, Apfelsägewespe, Apfelwanze, Blattläuse, Frostspanner

Insekten-/Bienenweide:

Sehr hohes Pollen- und Nektarangebot, u. a. für Acker- und Erdhummel, Honigbiene

Ohne Pestizide gegen Schädlinge und Krankheiten vorgehen:

Nützlinge fördern:

- Leimringe/Obstmaden-Fanggürtel im Juni (Apfelwickler) bzw. im September (Frostspanner) um den Stamm und Baumpfahl legen, im Oktober entfernen und entsorgen
- Pheromonfallen (Apfelwickler, Frostspanner) ab Anfang Juni anbringen, anschließend die Schlupfwespe als Nützling einsetzen
- Spritzen von unverdünnter Brennnessel-Jauche im Frühjahr und Sommer (bei Blattläusen und zur allgemeinen Stärkung)

Gegen Krankheiten:

- Geschädigte Früchte entfernen
- Regelmäßige Kontrollen
- Spritzen von einem Aufguss aus Meerrettichblättern hilft gegen Monilia
- Spritzen von Schachtelhalmtee bei Pilzkrankheiten

Nützlinge

Vögel, Raubkäfer, Schlupfwespen, Marienkäfer, Raubmilben, Flor-, Schweb- und Raupenfliegen

Zum Seitenanfang